SY Mirage in Fuestrup angekommen

Während einer dreitägigen Binnenfahrt ist unsere neue Vereinsyacht Mirage, eine Jeanneau Sun Odyssey 34.2 aus dem Jahr 1997, vom bisherigen Liegeplatz Ijsselmeer nach Fuestrup überführt worden. Chapeau der fleißigen Besatzung! Hier noch einmal die Eckdaten zum Schiff aus den Vereinsnachrichten III/2021:

“Sie ist 10,30m lang, bei einer Breite von 3,29m hat sie 1,70m Tiefgang. Hoch getakelt mit Rollgenua und Groß (2 Reffreihen, Lazy Jacks und Lazy Bag) verfügt sie über sehr gute Segeleigenschaften und lässt sich mit der Radsteuerung leicht händeln. Unter Deck befinden sich je eine Vorschiffs- und Achterkabine, eine Nasszelle inkl. WC, die Messe, bestehend aus Mittschiffspantry (große Kühlbox, 2 flmg. Gasherd mit Backofen) und der gegenüberliegenden Sitzgruppe mit Tisch und die dahinterliegende Navigationsecke. Die Verwendung edler Hölzer verleiht dem gepflegten Innenausbau einen gemütlichen Charakter.”

Zur Segelsaison 2022 kommt die SY Mirage an unseren Liegeplatz in Heiligenhafen/Ostsee.

SY Mirage in Fuestrup angekommen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.