Update: 15.11.22; Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht. Ausschreibung: Wanderregatta für RC-Segler und Scalemodellsegler am Aasee Münster, 4.12.2022

Hallo zusammen,

wir sind voll geplättet, aber die Anmeldezahl hat die maximale Teilnehmerzahl erreicht.
Da unsere Platzverhältnisse und auf dem See nicht mehr Boote in einer Gruppe verkraften, müssen wir leider die Einschreibung hiermit stoppen.

Das tut uns echt leid,
Viele Grüße Gero

Ausschreibung für eine Freundschafts- und Spaßregatta mit einem kleinen Schuss seglerischen Ehrgeiz am 4.12.22.

Das heißt, dass die Segelboote einen vorgegebenen Langstreckenkurs absegeln und der Skipper sie dabei steuernd am Ufer begleitet. Die dafür benötigte Zeit wird gemessen und führt zum Wertungsergebnis.

Veranstalter: WHS/HSC Münster e.V.,
Ansprechpartner: Gero Mogs
Ort: Aasee, 48151 Münster

Bei Google maps kann man die folgende Adresse gut eingeben: Mecklenbecker Straße 136, 48151 Münster, Nordrhein-Westfalen

Das ist dann direkt der Eingang zum Parkplatz, rechte Hand parken und weiter rechts Richtung Slipanlage gehen, an dieser vorbei zum Vereinshaus und gastronomischer Terrasse und dann durch das Schiebetor linke Hand in den Hafen des SC Hansa Münster. An dieser Stelle einen besonderen Dank für die Unterstützung des SC Hansa, der uns wieder als Gäste aufnimmt. Die Hafenanlage hat die Hausnummer Mecklenbecker Str. 112.

Download Lageplan

Bootsklassen: Es kann alles mitmachen was segelt und per Funkfernsender gesteuert wird, ob RC-Segelklassen, modifizierte Klassenboote oder Typboote, Scale- und Modellsegler. Einbaumotoren und Flautenschieber sind am Aasee nicht zugelassen.

Termin: Sonntag, den 4.12.22
Zeitplan: Beginn und Einschreibung ab 10.00 Uhr, Skipperbesprechung um 10.30 Uhr, geplanter Start um 11.00 Uhr, gegen 16.00 sollte die Wettfahrt beendet sein.
Der Zeitplan steht unter dem Vorbehalt der jeweiligen Wetterbedingungen. Ein fester Zeitpunkt für eine Mittagspause steht nicht fest.

Wettfahrtgebiet: Es soll grundsätzlich um den Aasee herum gehen. Jedoch kann auch je nach Wetter oder Wind entweder nur der Neue Teil umrundet werden oder nur eine Teilstrecke hoch und wieder runter gesegelt werden.

Einmal rund sind lediglich ein wenig mehr als 5 Kilometer. Bis auf das Hafengelände ist der See gut einsehbar und der Weg befestigt. Es gibt unterwegs mehrere Anlegestege. Auch dieses Jahr müssen wohl einige noch nicht gänzlich entlaubte Buschsichthindernisse umsprintet werden.

Als Startstelle und Ziel und Basis dient der Hansahafen, dort wird das Lager auf dem Vereinsgelände aufgeschlagen, so dass die Sachen nicht im öffentlichen Raum liegen, wenn wir unterwegs sind. Die Einsatzstelle ist in der Regel nicht höher als 30cm, diese kann aber durch Wasserstandsänderungen auch variieren.

Wertung: Münsteraner Yardstickwertung nach berechneter Zeit

Die Yardstickberechnung und die Rennwerttabelle entsprechen in etwa den bekannten Werten, sind und werden aber wieder den letztjährigen Ergebnissen und Erfahrungen der Aaseewanderregatten angepasst. Grundlage ist die Rennwerterfassung nach der niederrheinischen Formel und Anpassung für extreme Bootslängenunterschiede. Der münsteraner Anteil wird als Handicapfaktor zum letztlichen Rennwert hinzugefügt.

Die hinzugezogenen Größen sind: Bootslänge (LWL mm), Segelfläche (S m²), Bootsgewicht, gleichgestellt mit Verdrängung (V g). Die Größen werden von der Rennleitung erfasst und letztlich festgelegt. Zusätzliche Merkmale wie Riggtyp oder Bauausführung entfallen. Die Wertung erfolgt nach berechneter Zeit, jedoch wird sicherlich auch dem First Ship Home eine besondere Ehre zuteil.

Eine kurze Erklärung für die, die damit nicht sofort was anfangen können.

Danach wird die gesegelte Zeit mit einem Wertungsfaktor zur berechneten Zeit multipliziert, so dass die gesegelte Leistung auch unterschiedlicher Bootsgrößen miteinander verglichen werden können. Jedoch bekommen die kürzeren Boote, so um die 50-70cm lang, gegenüber den längeren, 125-160cm lang, aus den Erfahrungen heraus eine extra Zeitlast auferlegt. Darüber hinaus muss jedem klar sein, dass solche Wertungen nur annähernd fair sein können und eine absolute Vergleichbarkeit nicht bestehen kann.

Regeln: Es wird nach den Kollisionsverhütungsregeln gesegelt. Es gibt keine gesonderten Ausweichregelungen vor und während des Starts oder Zieldurchgangs, noch bei der Rundung von Bahnmarken.

Die RRS des DSV, NAVIGA Wettsegelregeln oder Regeln anderer Verbände kommen nicht zur Anwendung.

Der Personenfähre Solaaris ist grundsätzlich auszuweichen.

Neu!!!: Es wird für jede Teilstrecke ein Zeitlimit eingeführt. Das jeweilige Zeitlimit wird im Verhältnis zum ersten Zieldurchgänger entsprechend der vorherrschenden Wind-, Wetter- und Situationsbedingungen festgelegt und vor jeder Teilstrecke kundgetan. Die Regattaleitung behält sich vor, jederzeit einen Abbruch oder Teilwertung der Wettfahrt vor zu nehmen.

Anmeldung, Meldegebühr:

Anmeldungen mit Angabe des Namens und Adresse bitte über die e-Mailadresse: wanderregatta.muenster@gmx.de

Es wird keine öffentliche Teilnehmerliste geben. Den Gemeldeten wird eine Woche vor Beginn der Veranstaltung eine Liste mit Angaben zu den Bootstypen und Rennwerten zugehen.

Die Teilnahme muss leider auf 40 Teilnehmer begrenzt werden.

Sollte sich weniger als 6 Starter melden und oder kommen, wird die Veranstaltung in ein Segelhappening umgewandelt.

Mit der Anmeldung sind die Anerkennung des Haftungsausschlusses und der Datenschutzregelung verbunden und die Bereitschaft erklärt bei der Einschreibung diese zu unterschreiben. Vorlagen für Haftungsausschluss und Datenschutz siehe hier: Download Haftungsausschluss und Datenschutz

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, es wird aber ein Spendenschiffchen für die Jugendarbeit des Vereins aufgestellt werden.

Folgende Daten bitte hinzufügen:

  • Segelzeichen oder Segelkennzeichen oder besonderes Kennzeichen (z.B.: GER 119, D 128 oder rote Fock etc),
  • Bootstyp oder RC-Klasse (z.B.: Schärenkreuzer, Smaragd, MM oder IOM etc.),

allen Scalemodellseglern bitte zusätzlich:

  • LWL in Millimeter (mm),
  • Segelfläche in Quadratmeter (m²), größtmögliche eingesetzte Besegelung,
  • segelfertiges Gewicht in Gramm (g)

Die Angaben verstehen sich in bestem Wissen und Gewissen übermittelt.

Teilnahmebedingung:

Es gelten die tagesaktuellen Coronaschutzmaßnahmen und Einschränkungen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Sollten behördliche Regelungen oder erhebliche einschränkende Umstände eine Durchführung nicht möglich machen, kann und wird die Veranstaltung jederzeit abgesagt. Hierrüber werden die Teilnehmer unverzüglich informiert.

Die Durchführung der Wanderregatta steht somit unter dem Vorbehalt auflagenbedingter Änderungen, Verlegung oder Absage.

Besondere Hinweise: Die Boote sollten segeltüchtig sein und auch mit stärkerem Wind zurecht kommen können. Die Skipper sollten sich auf die möglichen Temperaturen und Weglänge einstellen.

Mehr Infos und eventuelle Änderungen werden in der Skipperbesprechung besprochen.

Update: 15.11.22; Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht. Ausschreibung: Wanderregatta für RC-Segler und Scalemodellsegler am Aasee Münster, 4.12.2022
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.